Zum Hauptinhalt springen

Schulworkshop

Achtung:

Aktuell können wir unseren Schulworkshop leider nicht anbieten! 

Sobald wir wieder Buchungen annehmen können, informieren wir Sie hier! 

Unsere professionellen Schauspieler erklären Ihren Schülern, worauf es ankommt: Auf die richtige Körperhaltung beispielsweise!

... "BERLIN ACTING SCHOOL" - ein Schulworkshop, bei dem garantiert keiner sitzen bleibt!

Das Berlin Dungeon präsentiert Ihnen einen Workshop, der Ihren Schüler*innen das Grauen vor dem nächsten Referat nimmt.

Professionelle Schauspieler*innen entsteigen den Tiefen des Berlin Dungeon und zeigen Ihren Schüler*innen, wie man seine Präsentationsfähigkeiten verbessert. Ganz im Dungeon-Style lernen diese Tipps und Tricks rund um Körpersprache, Mimik und Rhetorik. Anwendbar ist dies für jeden und jederzeit: ganz gleich ob beim nächsten Referat, dem anstehenden Vorstellungsgespräch oder in alltäglichen Situationen. Damit überwinden alle Schüler*innen ihre Ängste und gewinnen spielend einfach an Selbstbewusstsein.

Mit der Berlin acting school präsentiert das Berlin Dungeon einen Schülerworkshop, der das Grauen vor dem nächsten Referat nimmt.

  • 6 Wochen Vorplanung notwendig
  • immer zu den vollen Stunden innerhalb der Öffnungszeiten und außerhalb der Ferien
  • nur 5,00 Euro zzgl. zum Schülereintritt von 9,95 Euro
  • nur in Verbindung mit einem Besuch im Berlin Dungeon (vorab oder danach) möglich
  • Dauer: 45 Minuten
  • für Klassenstufe 7-12 geeignet
  • maximale Auslastung: 17 Personen (inkl. zwei Lehrkräfte). Ihre Klasse ist größer? Gerne organisieren wir zwei Workshops nacheinander. Fragen Sie uns während Ihrer Buchung, wir informieren Sie gerne über Ihre Möglichkeiten. 

Bevorzugter Einlass

Wir lassen Sie nicht hängen! Bevorzugter Einlass ins Berlin Dungeon erlaubt Ihnen, Ihren Tag bestmöglich zu planen.

Freier Eintritt für Lehrkräfte

Um die Aufsicht der Schüler*innen zu unterstützen, bieten wir ab zehn Schüler*innen einer Lehrkraft freien Eintritt in das Berlin Dungeon. Bei 15 Schüler*innen = 2 Lehrkräfte frei, bei 20 Schüler*innen = 3 Lehrkräfte frei, bei 25 Schüler*innen = 4 Lehrkräfte frei, bei 30 Schüler*innen = 5 Lehrkräfte frei.