Hamburg Dungeon Die Schmuggler Bootsfahrt

Schmuggler-Bootsfahrt im Hamburg Dungeon

Komm mit auf eine rasante Bootsfahrt durch den Hamburger Hafen. Werde Teil der Schmuggler Bande und erlebe eine aufregende Fahrt mit unserer Indoor-Wasserbahn.

Hamburg hat einen der größten Häfen Europas. Schon vor 200 Jahren war der Hafen Dreh- und Angelpunkt für Händler aus der ganzen Welt. Es ist schon fast ein ungeschriebenes Gesetzt: Wo der Handel blüht, sind die Schmuggler nicht weit. Denn niemand möchte Zölle auf sowieso schon teure Waren bezahlen. So wurden Alkohol, Kaffee, Tee und Gewürze zu begehrten Gütern, die von Banden über die Elbe geschmuggelt wurden. Aber auch Diebesgut wurde gern geschmuggelt. Wenn so ein paar Pakete von der Kutsche fallen, kann man sie ja gewinnbringend weiterverkaufen, oder!?! Wäre doch schade um die schönen Sachen.

Aber jetzt heißt es: Maul halten und zuhören! Du wirst Teil einer berüchtigten Bande und schmuggelst mit deiner Bootsbesatzung illegale Ware durch den Hamburger Hafen. Besser du merkst dir das Losungswort genau, das kann dir und deinen Mitverschwörern den Hals retten.

Nimm dich auf deiner Fahrt durch die Dunkelheit ganz besonders in Acht – der hinterlistige Zöllner ist schon auf deiner Fährte und er kennt kein Erbarmen. Er ist für seine guten Augen und Ohren bekannt, außerdem liebt er es grausame Spielchen mit der zu spielen. Schaue gut nach allen Seiten, denn hinter jeder dunklen Ecke erwartet dich Schauriges, Lustiges und Gefährliches auf deiner abenteuerlichen Reise.

Was Du dabei lernen kannst

  • In welcher Zeit waren Hafenarbeiter als Schmuggelbanden aktiv?
  • Was ist bloß in den mysteriösen Paketen?
  • Welcher deine Mitreisenden ist besonders wasserscheu?
  • Ist die Kanone des Zöllners wirklich geladen?

Das Dungeon enthüllt

Die Wasserbahn ist eine der beliebtesten Shows im Hamburg Dungeon. Die meisten Besucher sind verwundert, über eine so große Indoor-Wasserbahn. In das alte Speichergebäude des Hamburg Dungeon wurde ein 60 Meter langer künstlicher Elbkanal gebaut, der mit circa 430 Badewannen Wasser gefüllt wurde. Eine wahre Leistung des Technik Teams, denn der Platz ist sehr begrenzt und hat so die Arbeit zu einer Herausforderungen gemacht. Wer bei der Fahrt seine Umgebung genau beobachtet, kann spannende Details in der Kulisse erkennen.

Wusstest du, dass Hamburg praktisch von Wasser umgeben ist und über 2.500 Brücken hat? Damit hält Hamburg europäischen Rekord!