Hamburg Dungeon Drop Dead Freifallturm Sturz in die Hölle

Drop Dead - Sprung in die Freiheit im Hamburg Dungeon

Der düstere Zellentrackt von Santa Fu liegt jetzt hinter dir. Du hast einen Gefangenen zur Flucht verholfen - musst du jetzt lebenslang hinter Gitter oder gibt es noch eine Möglichkeit zu entfliehen?

Es gibt keine Gnade in Santa Fu, wer sich nicht an die Regeln hält, wird hart bestraft. Du und deine Gruppe habt dem Gefangenen 13 zur Flucht verholfen und müsst nun die Konsequenzen tragen. Ein sadistischer Wärter wir dich in zum Appell abführen, um dich für den Rest deines Lebens einzukerkern. Wirst du die Chance bekommen doch noch zu entfliehen? Du suchst nach einer Fluchtmöglichkeit. Die Gefängnismauern sind verlockend, aber sie sind auch sehr hoch… Wirst du es schaffen sie zu erklimmen und aus Santa Fu zu entfliehen?

Spüre wie die Angst und das Adrenalin durch deinen Körper schießt. Der Sprung in die Freiheit mit dem Freifall-Turm in 8 Metern Tiefe ist ein besonderes Erlebnis, das du nicht verpassen solltest. 

Was du dabei lernen kannst

  • Sind deine Nerven wirklich so stark wie du gedacht hast?
  • Wie fühlt sich ein freier Fall an?
  • Wirst du und deine Gruppe dem Gefängnis entkommen?

Das Hamburg Dungeon enthüllt

Unser Freifall-Turm ist satte 8 Meter hoch. In absoluter Finsternis stürzt du in die Tiefe. Die Kulisse ist den echten Gefängnismauern in Santa Fu nach empfunden und wurde in sorgfältiger Nachtarbeit gebaut. Mit enormen Hydraulikzylindern wirst du in die Höhe gefahren um dann mit 9,8 Meter pro Sekunde hinabzusausen.

Wichtiger Hinweis für Besucher

  • Ihr müsst mindestens 1,20 Meter groß sein um teilnehmen zu dürfen.
  • Menschen mit Herz-oder Rückenleiden und Schwangere dürfen nicht mitfahren.
  • Selbstverständlich könnt Ihr auch kneifen und den Sprung in die Freiheit auslassen!