Merlin gibt Bau des Berlin Dungeon bekannt

5. April 2013

MERLIN ENTERTAINMENTS gibt die Bau einer vierten Attraktion in Berlin bekannt – für 15 Mio. entsteht ein Berlin Dungeon!

Der globale Freizeit- Gigant Merlin Entertainments (Merlin), Europas und Deutschlands größter Betreiber von Freizeitattraktionen, hat heute die geplante Eröffnung einer vierten Attraktion in Berlin, ein neues Dungeon, bekannt gegeben. Es wird die bereits bestehenden und beliebten Merlin Ausflugsziele in der Stadt - das AquaDom & SEA LIFE, das Madame Tussauds und das LEGOLAND Discovery Centre – ergänzen. Es wird bereits Merlins achtes Dungeon weltweit und das zweite in Deutschland sein. Das erste Dungeon eröffnete im Jahr 2000 in Hamburg und wächst jährlich an nationaler und internationaler Popularität.

Der ausgewählte Standort für das 15 Mio. Projekt „Berlin Dungeon“ befindet sich in der Spandauer Straße, gegenüber dem AquaDom & SEA LIFE Gross- Aquarium. Der Vermieter, die städtische Wohnungsbaugesellschaft WBM Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte mbH stellt für dieses Projekt 2500 Quadratmeter Gewerbefläche in Bestlage zur Verfügung.

Merlin arbeitet momentan am Erlangen der behördlichen Genehmigungen, um die Bauphase noch diesen Herbst beginnen zu können und damit die Attraktion bereits im Frühling 2013 zu eröffnen. Merlins Dungeons sind mit einem einzigartigen Konglomerat aus düsterem und echtem geschichtlichen Horror ausgestattet ganz wie sie auch die Stadt, in der sich die Attraktion befindet, selbst erlebt hat. In Berlins Fall beruhen die Erlebnisse auf der dunklen Geschichte der Hauptstadt vom dem Mittelalter bis zum 19. Jahrhundert. Mit dem typisch zynischen und fast spöttischen Humor werden Besucher auf Ihrer Reise durch verschiedene Themenbereiche, einem Fahrgeschäfte und grusligen Shows von professionellen Charakterschauspielern begleitet. Die Attraktion ist nicht nur ein spannendes Freizeitvergnügen mit dem extra Gruselfaktor, sondern soll auch zu gleichen (naja FAST gleichen!) Teilen Geschichte vermitteln. „Scary fun“ ist das erklärte Ziel und Familien, Teenager und junge Erwachsene die Kernzielgruppe. Das Grauen vor Augen, den Atem der Geschichte im Nacken – das Berlin Dungeon lässt düstere Zeiten wieder lebendig werden weit mehr als ein Gruselkabinet eher eine gruselige Geschichtsshow.

Das Berlin Dungeon ist eines der ersten Vorzeigeprojekte des neuen Attraktionskonzepts, das Merlins einzigartiges Kreativteam die ‘Magic Makers’ ausgearbeitet haben. Es wird noch stärker Gebrauch von Spezialeffekten, schauspielerischem Können und kreativer Details gemacht – alles Dinge die die Dungeons weltweit so erfolgreich machen. So entsteht der neue und ganz eigene Weg der Attraktion, die Geschichten der grusligsten und hässlichsten Momente des historischen Berlins zu erzählen. Neun verschiedene Shows sind geplant, kombiniert mit einem außergewöhnlichen Fahrgeschäft und aufsehenerregenden Spezialeffekten – alles zusammen garantiert absoluten Nervenkitzel auf allen Ebenen.

Merlin geht davon aus, dass die Erweiterung durch eine vierte Attraktion eine Reihe von bedeutenden Vorteilen sowohl für die Besucher als auch das Unternehmen mit sich bringt: Synergieeffekte sowohl betrieblich durch gemeinsamen Einkauf, als auch kaufmännisch durch gemeinsame Vermarktungsstrategien, Ticket- und Werbekampagnen - etwas das Merlin bereits erfolgreich in Berlin unter Beweis stellen konnte.

In einer Stellungnahme erklärte Christian Siebold, Merlin Entertainments General Manager Cluster Berlin - für alle Merlin Niederlassungen in Berlin verantwortlich - , dass die Planung der neuen Attraktion schon weit fortgeschritten sei. Unsere Dungeons gehören mit zu den beliebtesten Attraktionen, sowohl in Deutschland als auch in anderen Teilen Europas. Deswegen habe ich keinen Zweifel daran, dass die neue Attraktion ein Muss für alle Berliner und Touristen wird. Noch mehr als jetzt werden wir in der Lage sein unseren Gästen überzeugende Angebote zu unterbreiten, um gleich mehrere unserer Attraktionen während ihres Berlin- Besuches günstiger anbieten zu können “, erklärt Christian Siebold.

Glenn Earlam, Merlin Entertainments Managing Director Midway Attractions sagte: “Merlin genießt eine lange und erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Stadt Berlin. Es ist eine außergewöhnliche und dynamische Stadt, welche bereits in der Vergangenheit qualitativ hochwertige Investments gefördert hat, besonders im Bereich Freizeit- und Tourismus. Berlin ist nicht zu letzt eine perfekte Stadt für ein Dungeon, da sie reich an Geschichte ist und gleichzeitig eine hohe touristische Anziehungskraft besitzt. “ 

 

Downloads

Merlin gibt Bau des Berlin Dungeon bekannt
PDF